FIFA 17: Das ist die beste Kameraeinstellung

In FIFA 17 stehen zahlreiche Kameraperspektiven zur Verfügung, aus denen Sie Ihre bevorzugte auswählen können. Die beste Kameraeinstellung für einen fast sicheren Sieg im Fußball-Simulator zeigen wir Ihnen in diesem Praxistipp.

FIFA 17: Die beste Kameraeinstellung wählen

Wenn Sie gewinnen wollen, müssen Sie den Überblick haben. Daher sollten Sie eine der Kameraeinstellungen wählen, die viel vom Spielfeld und seinem Geschehen zeigen. In Online-Foren sind sich viele FIFA-Spieler einig: Es gibt eine perfekte Kameraeinstellung, um praktisch jedes Match zu gewinnen.

Viele FIFA-Gamer, so zum Beispiel der Reddit-User GolduckAF, sind sich sicher: „Co-op“ ist die beste Kameraeinstellung für FIFA 17. Mit dieser Einstellung hat man das gesamte Spiel mit nur einer Ansicht im Blick. In den Einstellungen des Spielmenüs kann man zwischen den verschiedenen Kameraperspektiven umschalten.

Nachdem Sie „Co-op“ ausgewählt haben, sollten Sie weitere, wichtige Einstellungen an der Kamera Zoom und Höhe vornehmen. Stellen Sie den Kamerazoom auf „0“ und die Kamerahöhe auf „20“, um einen klaren Weitwinkel zu erzeugen. Mehr abseits des Spielfeldes können Sie hinein- und herauszoomen. Hilfreich: Sie haben die volle Übersicht, sehen jeden der Spieler, Ihre Formation und Karrierewege und können vor allem im passiven Spiel Vorteile gewinnen.

Die besten Tipps und Tricks für Einsteiger finden Sie in einem CHIP-Praxistipp zu FIFA 17.

Wahrheit oder Pflicht Fragen

Wahrheit oder Pflicht ist das klassische Partyspiel, bei dem es um Peinlichkeiten geht. Eine Gruppe von Leuten fragt sich gegenseitig abwechselnd „Wahrheit oder Pflicht“? Wenn sich jemand für Wahrheit entscheidet, muss er die Frage wahrheitsgemäß beantworten, egal wie peinlich sie ist. Wenn jemand „Pflicht“ wählt, erhält er eine Aufgabe, die er erfüllen muss. Wenn ihnen die erste Aufgabe nicht gefällt, können sie eine andere Aufgabe wählen, aber sie müssen die zweite Aufgabe erfüllen. Du kannst niemanden dazu auffordern, eine Frage zu beantworten.

Eine gute Möglichkeit, mehr über deine Freunde zu erfahren

Wahrheit oder Pflicht ist eine gute Möglichkeit, mehr über deine Freunde zu erfahren. Vielleicht mehr, als du jemals wissen wolltest. Und wenn sie darauf bestehen, geheimnisvoll zu bleiben, kannst du dich wenigstens darüber amüsieren, dass sie unerhörte Mutproben machen.

Dies ist eine Liste mit einigen grundlegenden Wahrheitsfragen und Mutproben für den Anfang. Sie können sie an die Atmosphäre des Treffens anpassen. Denken Sie nur daran, dass Sie mit den Wahrheitsfragen nicht zu düster werden. Ihr Ziel ist es, peinlich und lustig zu sein. Wenn du nicht aufpasst, kannst du einige ziemlich dunkle Dinge über die Vergangenheit deines Freundes herausfinden. Denken Sie auch daran, die Wetten auf ein vernünftiges Maß an Verrücktheit zu beschränken. Wenn jemand ernsthaft verletzt wird oder die Polizei gerufen wird, ist die Party vorbei.

Solange du es nicht übertreibst, kann das Spiel Wahrheit oder Pflicht auf Partys ein Riesenspaß sein. Verwenden Sie also die Wahrheitsfragen und Mutproben aus dieser Liste, passen Sie sie an und spielen Sie ein unglaublich peinliches Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel!

Wahrheit oder Pflicht: Liste der Fragen

Es ist an der Zeit, mehr über deine Freunde herauszufinden. Hier ist unsere Liste der Wahrheit-oder-Pflicht-Fragen.

1. Welche drei Dinge machen dich am meisten an?
Das ist immer eine lustige Frage, die zu einigen interessanten Enthüllungen führt, besonders wenn sie sehr ehrlich sind.

2. Was ist Ihre tiefste und dunkelste Angst?
Oft eine gemischte Sache, je nach Person kann es interessant, lustig oder geradezu deprimierend sein.

3. Erzähl mir von deinem ersten Kuss.
Manchmal ist er romantisch und niedlich, aber in den meisten Fällen ist er peinlich, vor allem, wenn man anfängt, in die Details zu gehen.

4. Wer ist die sexieste Person hier?
Werden Sie es sein? Oder zumindest jemand, mit dem Sie sie necken können? Bei Paaren macht das viel weniger Spaß, weil sie sich unweigerlich gegenseitig aussuchen.

5. Was bedauerst du am meisten?
In der Regel kommt eine gute Antwort heraus, manchmal kann es ein bisschen düster werden, aber in der Regel ist das eine solide Antwort.

6. Wer hat hier den schönsten Hintern?
Dies führt oft zu einer improvisierten Hinterninspektion, bei der alle in einer Reihe aufgestellt und inspiziert werden.

7. Wer ist dein Schwarm?
Eine lustige Frage, vor allem, wenn es sich um jemanden handelt, den die Gruppe kennt.

8. Wer war die letzte Person, die du geleckt hast?
Wenn Paare spielen, ist diese Frage nicht so interessant, wie sie sein könnte.

9. Bist du jemals fremdgegangen oder betrogen worden?
Hier musst du den Raum und die Person einschätzen, denn je nach Antwort kann die Frage interessant oder deprimierend sein.

10. Erzählen Sie mir von Ihrem peinlichsten Date.
Diese Frage führt fast immer zu witzigen und unangenehmen Geschichten.

11. Haben Sie hier schon einmal mit jemandem geknutscht?
Wenn Sie Paare oder Personen haben, die früher zusammen waren, können Sie diese Frage überspringen. Aber wenn nicht, kann sie manchmal zu einer überraschenden Antwort führen!

12. Was ist Ihnen am unangenehmsten?
Je nach Person kann dies zu einigen überraschenden Antworten führen. Machen Sie sich nur nicht zu sehr darüber lustig, wenn Sie es herausgefunden haben.

13. Wann haben Sie das letzte Mal im Bett gepinkelt?
Wahrscheinlich in der Kindheit, aber man weiß nie, ob es nicht schon länger her ist.

14. Was ist die größte Lüge, die Sie jemals erzählt haben?
Man weiß nie, was diese Frage hervorbringen wird. Wird sie lustig, peinlich oder tragisch sein? Wer weiß?!

15. Welches ist das peinlichste Foto von dir?
Als Nächstes musst du herausfinden, wo sich das Bild befindet. Auf ihrem Telefon? Auf dem Handy eines Freundes? Ich meine, du musst es dir ansehen, jetzt, wo du es kennst.

16. Wer ist die Person, deren Kuss du am meisten bereust?
Hinter der Antwort auf diese Frage verbirgt sich wahrscheinlich eine gute Geschichte. Bei dieser Frage gibt es auf jeden Fall einiges an peinlichem Material zu entdecken.

17. Erzähle uns deine peinlichste Kotzgeschichte.
Wenn du und deine Freunde auf dem College sind, gibt es bestimmt eine tolle Geschichte hinter dieser Frage. Wenn man viel trinkt, kann es passieren, dass man sich an unpassenden Stellen übergibt.

18. Was ist das Unanständigste, was du in der Öffentlichkeit getan hast?
Diese Frage kann auf verschiedene Arten beantwortet werden, die alle lustig sind. Viel Spaß!

19. Was glauben die meisten Leute über dich, was aber nicht stimmt?
Es ist an der Zeit, das richtig zu stellen, etwas mehr über sie herauszufinden, egal ob es etwas Ernstes oder etwas Lustiges ist – es ist immer gut, mehr über seine Freunde zu wissen.

20. Was ist das größte Ding, das dir gelungen ist?
Der Raub des Jahrhunderts? Wahrscheinlich nicht, wahrscheinlich ist es nur ein Ladendiebstahl oder ein Schleichweg. Aber wer weiß, vielleicht findest du ja etwas Unterhaltsames heraus!

Hacker erkjenner seg skyldig i utpressing av Adafruit, Bleacher Report og andre nettsteder for bitcoin

En kypriotisk mann erkjente straffskyld for hacking og utpressing av flere amerikanske selskaper. Joshua Epifaniou innrømmet datamaskinsvindel og betalte $ 600 000 i tilbakebetaling til sine ofre.

Han ble utlevert fra Kypros og vil bli dømt 3. mars

Epifaniou opererte det han beskrev som en „hacking, utpressing, utpressing, [og] bløffing“ -ordning fra 2014 til 2016. Gjennom aliaser som inkluderte „Charley Sullivan“ og „Richard Charley,“ plukket han mål basert på deres Alexa-rangeringer. Det førte ham til flere kjente online-bedrifter – inkludert Turner Broadcasting-eide sportssiden Bleacher Report , DIY-elektronikkselskapet Adafruit og den California-baserte spillportalen Armor Games.

Epifaniou utnyttet sikkerhetsproblemer eller jobbet med medsammensvorne for å få tilgang til sensitiv informasjon fra disse selskapene, og krevde da en bitcoin-løsepenger i bytte for ikke å offentliggjøre den. I følge en tiltale truet han med å publisere Bleacher Reports hele brukerdatabase online, og vellykket presset rundt $ 19.000 i bitcoin fra Turner. (Epifaniou hadde tilsynelatende bare tilgang til en del av databasen, som han mottok fra en konspirator.) Armor Games betalte $ 1.650 i bitcoin etter at han brøt datanettverket og truet med å frigjøre brukerkonto og betalingsdetaljer.

En egen tiltale fra Arizona nevner at Epifaniou også målrettet forbrukerklagesiden Ripoff Report

Som en del av denne ordningen fikk han tilgang til Ripoff Report-poster og målrettede selskaper med “omdømmehåndtering” -tjenester, slettet minst 100 klager og belastet omtrent $ 3000 til $ 5000 for hver.

Epifaniou erkjente seg skyldig i en siktelse for sammensvergelse av datasvindel og en annen for å innhente informasjon fra en beskyttet datamaskin. Hver siktelse har maksimalt fem års fengsel, og bønnavtalen hans anbefaler nesten fem års varetekt etterfulgt av tre års løslatt løslatelse. Han har også sagt ja til å jobbe som undercover etterforsker for den amerikanske regjeringen.

Eine weitere $84M Einzahlung wirft die Frage auf: Warum verkaufen die Bitcoin-Wale in Korea?

Bitcoin-Wale deponieren große Mengen an Bitcoin an südkoreanischen Börsen, da BTC weiter ansteigt.

Bitcoin (BTC) Wale in Südkorea haben stark über große Börsen in der letzten Woche verkauft. Daten zeigen, dass allein in den letzten drei Tagen mehrere 100 Millionen Dollar Einzahlungen bei Bithumb gesichtet wurden.

Gemessen am Volumen hat Südkorea einen viel kleineren Kryptowährungsaustauschmarkt im Vergleich zu den Vereinigten Staaten. Dennoch haben die südkoreanischen Kryptowährungsbörsen massive Zuflüsse gesehen, die mit anderen großen Märkten vergleichbar sind.

Große Zuflüsse in Börsen deuten typischerweise auf Verkaufsdruck von Walen hin, da vermögende Investoren ihre Bestände nicht an Börsen halten. Wenn also Kapital in eine Handelsplattform fließt, zeigt dies eine Verkaufsabsicht an.

Rückkehr der „Kimchi“-Prämie

Nachdem zwei 100-Millionen-Dollar-Einzahlungen bei Bithumb gesichtet wurden, sah Korbit am 9. Januar eine 90-Millionen-Dollar-Einzahlung.

Laut CryptoQuant Alerts wurden um 11:42 Uhr KST 2.098 BTC im Wert von $84 Millionen bei Korbit eingezahlt.

Aufgrund der Diskrepanz zwischen dem täglichen Volumen der südkoreanischen Börsen und den großen US-amerikanischen oder internationalen Börsen, werden Zuflüsse, die 50 Millionen Dollar überschreiten, oft als ungewöhnlich große Einzahlungen angesehen.

Daten von CoinMarketCap zeigen, dass Korbit nach täglichem Volumen an 21. Stelle auf dem globalen Markt steht und täglich Trades im Wert von $44 Millionen abwickelt.

Daher ist eine $84 Millionen Einzahlung an einem einzigen Tag eine ungewöhnlich große Einzahlung, wenn man bedenkt, dass der Austausch rund $44 Millionen pro Tag gehandelt, pro CoinMarketCap.

Der wahrscheinlichste Grund für die kontinuierlichen Zuflüsse in südkoreanische Börsen ist Arbitrage.

Im Dezember 2017, als Bitcoin in Südkorea zum ersten Mal die Marke von $20,000 überschritt, wurde die dominante Kryptowährung zeitweise etwa 20% höher gehandelt, was als „Kimchi-Prämie“ bekannt wurde.

In den letzten Wochen wurde Bitcoin an den südkoreanischen Börsen rund 5% höher gehandelt. Dies könnte Wale dazu ermutigt haben, die Prämie zu arbitrieren, was zu massiven Zuflüssen führte.

Die Arbitrage der Prämie in Südkorea ist jedoch nicht einfach. Südkorea hat strenge Beschränkungen für Kapital, das das Land verlässt. Ausländern ist es auch nicht erlaubt, an lokalen Kryptowährungsbörsen zu handeln, was es noch schwieriger macht.

Damit die Arbitrage effizient funktioniert, müssten Wale außerhalb von Südkorea lokale Händler mit BTC versorgen und als Team zusammenarbeiten, um es durchzuziehen.

Die Wale üben insgesamt einen immensen Druck aus

Am 8. Januar berichtete Cointelegraph, dass „Mega-Wale“ große Mengen an BTC verkauften, als der Bitcoin-Preis zuerst über $40,000 stieg.

Selbst als Bitcoin von $40,000 auf etwa $36,000 fiel, verkauften viele große Wale weiterhin aggressiv und drückten den Preis nach unten.

In naher Zukunft sollte sich das Muster aus Gewinnmitnahmen der Wale und neuen Käufern aus den USA, die Bitcoin anhäufen, fortsetzen. Aber die größte Variable, die die Marktdynamik verändern könnte, ist die Stärke des US-Dollars, oder genauer gesagt, der USD-Stärke-Index (DXY).

Analysten von Decentrader, einer Plattform für Kryptowährungshändler, sagten, dass die HODLing-Aktivität von Bitcoin zunimmt, was mittelfristig den Einfluss des steigenden Dollars ausgleichen könnte. Er sagte:

Philip Swift, Bitcoin-Händler und Schöpfer von Lookintobitcoin, warnt unterdessen davor, dass der Markt ein überhitztes Niveau erreicht.

MVRV Z-Score. Quelle: Twitter @PositiveCryptoObwohl das Zeichen für ein Markt-Top über 40.000 $ noch nicht unbedingt da ist, nähert es sich dem Höhepunkt. Swift sagte:

„Wir können sehen, dass, wenn der z-score in den roten Bereich eintritt, signalisiert es ein Markt top. Wir sind noch nicht dort, aber ein paar weitere parabolische Tage für den Preis nach oben und wir werden es sein. Ich behalte das genau im Auge.“

Swift erklärte auch weiter in Kommentaren zu Cointelegraph, dass, während die rallye kann überhitzt werden, ein großer pullback ist immer unwahrscheinlich.

„Ich denke, ein 30% pullback von hier ist ziemlich unwahrscheinlich,“ sagte er. „Ich denke, die Rate, die wir gestiegen sind, ist immer zu dem Punkt, wo btc müssen möglicherweise bald zu verlangsamen, obwohl. Sobald bitcoin beginnt reichen dann denke ich, Alts reißen.“

Tether Bank says each USDT stablecoin is backed by its reserve

Deltec, Tether’s banking partner, said the USDT is fully secured by its reserves, minimizing concerns about the integrity of stablecoin.

Persistent rumors

Tether Ltd , the company behind the stablecoin of the same name, has long been accused of lacking transparency about its reserves . In 2019, Tether’s lawyers even admitted to the New York prosecutor that each Bitcoin Code was only 74% guaranteed .

More recently, an article on Medium titled „The Bit Short, Inside Crypto’s Doomsday Machine“ was posted by an anonymous observer and raised several concerns about the most popular stablecoin.

The total capitalization of the USDT has grown from $ 4 billion to $ 25 billion in the past 12 months. Thus, the company Tether Ltd must hold as many assets on its balance sheet to guarantee the convertibility and the value of Tether since 1 USDT = 1 USD.

So, this anonymous author said that all foreign currency held by the national banks of the Bahamas only increased by $ 600 million between January and September 2020 while the company Tether Ltd issued around $ 5.4 billion USDT. over the same period. So, the spread could suggest that stablecoin is not 100% dollar backed.

We can read in the article on Medium:

„There weren’t enough dollars in all the banks in the Bahamas to support Tether money creation  .“

Bank denies allegations

Bank Deltec, Tether’s banking partner, has refuted these accusations . Gregory Pepin, deputy CEO of the bank said in an interview:

“Each USDT is backed by a reserve and that reserve is greater than the number of Tether in circulation.“

According to Gregory Pepin, the author of the Medium article was looking for Deltec’s holdings in the wrong place. He explained that the Bahamas have a so-called offshore jurisdiction and that there are two categories of banks namely national and international. Thus the observer would not have had access to the right documents to assess the bank’s balance sheet . He explained :

“If the author had made a small effort to dig into the size of the Bahamian banking market, this person would have discovered that the country’s banks hold around $ 200 billion in assets . And we are part of it ”.

While Gregory Pepin responded to the observers‘ claims in an informal interview, Tether and its sister company Bitfinex will have to respond to the charges before the New York State Attorney General over the coming months. The two companies will have to prove to justice that the stablecoin is well guaranteed by reserves.

¿Hubo un „doble gasto“ de Bitcoin?

Un doble gasto sería un fallo crítico en la Blockchain de Bitcoin y, de confirmarse, expondría una vulnerabilidad nunca antes vista en esta blockchain. Como el precio de Bitcoin cayó ayer un 11%, algunos decían que esto era consecuencia de la noticia.

El gasto doble fue pequeño, de unos 0,00062063 BTC (21 dólares), y poco después se respondió al tuit.

Andreas Antonopoulos es un aclamado experto en Bitcoin. Ha escrito varios libros sobre el tema y ha intervenido en muchas conferencias en todo el mundo. Gran parte del trabajo que ha realizado en la evangelización de Bitcoin Evolution ha sido gratuito, pero ha recibido cantidades no solicitadas de Bitcoin de seguidores agradecidos por su trabajo.

¿Qué es un gasto doble?

Como su nombre indica, un gasto doble es un intento de gastar la misma cantidad de dinero en dos lugares diferentes al mismo tiempo. Con la moneda fiduciaria esto sería como dar un billete de banco a dos personas al mismo tiempo – imposible, a menos que uno de ellos haya sido falsificado.

Con Bitcoin, si se produjera un doble gasto por el que se añadieran dos transacciones a la cadena de bloques al mismo tiempo, la primera añadida sería la transacción correcta.

Si las transacciones se añadieran prácticamente al mismo tiempo, existirían dos cadenas. Sin embargo, a medida que los mineros añaden más transacciones a cualquiera de las dos cadenas, una de ellas empezará a atraer más transacciones y acabará ganando, dejando a la otra cadena obsoleta.

Conclusión

Parece que las dos transacciones eran bloques que competían entre sí. Cuando esto ocurre al mismo tiempo siempre hay una cadena ganadora y la cadena perdedora es abandonada.

Como señala Antonopoulos, este tipo de sucesos en la blockchain de Bitcoin no son infrecuentes. Sin embargo, hay quienes siguen diciendo que se trata de un gasto doble, aunque no haya tenido éxito.

L’action des prix sauvages de Bitcoin bénéficiera à PayPal et à Square même si le BTC s’effondre, déclare un analyste – Voici pourquoi

L’analyste de Mizuho Securities, Dan Dolev, affirme que les géants du paiement Square et PayPal sont sur le point de profiter des mouvements de prix sauvages de Bitcoin, même si la principale crypto-monnaie tombe d’une falaise.

Dans une nouvelle interview CNBC, Dolev explique que les revenus de Square ont traditionnellement augmenté même lorsque Bitcoin était en territoire baissier

«Nous avons fait du travail. Nous avons regardé jusqu’en 2017 et ce que nous avons découvert, c’est que les revenus de Bitcoin pour Square continuent d’augmenter même dans les périodes où Bitcoin n’augmente pas. Donc en ce moment, nous avons eu un rassemblement, un rassemblement massif, depuis décembre ou même novembre. Il est donc facile de penser que Bitcoin passe à 100000 $. Mais historiquement, même dans les périodes où il diminuait, le profit brut de Bitcoin a augmenté.

Et la raison en est double. Premièrement, il y a plus d’utilisateurs qui utilisent ou échangent réellement Bitcoin sur l’application Cash. Et deuxièmement, le nombre de transactions par utilisateur augmente. Donc, ce que nous avons dit dans la note, c’est que même si Bitcoin monte jusqu’à 100 000 $ ou reste à 30 000 $ ou 10 000 $, Square en bénéficiera toujours.

L’analyste de Mizuho souligne que les utilisateurs détenant du Bitcoin plutôt que de le négocier pourraient être mauvais pour Square

«Cela a à voir avec l’engagement qui augmente en raison de la volatilité du Bitcoin. Donc, comme Bitcoin reste très volatil, je pense en fait qu’il stimule l’engagement. Donc, si Bitcoin reste juste à un certain prix et qu’il ne bouge pas, ce ne serait pas aussi bon pour l’engagement sur l’application, pas seulement Square, mais à peu près tout le monde qui propose le trading Bitcoin.

Dolev ajoute que la volatilité du Bitcoin affecte PayPal de la même manière. PayPal a largement commencé à permettre à ses utilisateurs américains d’acheter et de vendre du Bitcoin en novembre 2020, tandis que Square a déployé son service d’achat et de vente de Bitcoin en janvier 2018.

«Nous constatons exactement les mêmes tendances sur PayPal. La seule différence entre PayPal et Square est que l’offre de PayPal vient de commencer en novembre. Ce que nous avons vu en novembre, c’est que près de 20% de la base d’utilisateurs a déjà commencé à négocier deux semaines avant le départ. J’imagine donc que ce nombre est beaucoup plus élevé maintenant.

Je m’attendrais à ce que les mêmes tendances fonctionnent pour PayPal, la seule différence étant que l’offre de Square est beaucoup plus large, ce qui signifie que l’engagement sur l’application Cash a beaucoup plus de sens pour d’autres produits. »

NexTech, listed on the stock exchange, buys $ 4M of Bitcoin (BTC)

The publicly traded Canadian company NexTech announces the acquisition of $ 4 million of Bitcoin (BTC) for its treasury.

NexTech buys Bitcoin

The company NexTech AR Solutions Vancouver-based publicly traded converted 4 million of its cash in bitcoin. The company now owns 130 BTC and plans to renew the operation in 2021.

As of September 30, the company had $ 12.8 million in cash, so this acquisition represents approximately 31.2% of its available cash .

The company said its investment in Bitcoin Millionaire is part of its new diversification and capital allocation strategy announced on December 29, 2020, with the intention of maximizing long-term value for its shareholders.

Initially, the company only needed to convert $ 2 million from its cash reserve. However, the management team decided to double the operation a few days later.

Evan Gappelberg, CEO of NexTech, said:

„This doubling reflects our strong belief that Bitcoin is an excellent long-term store of value and an attractive investment asset with the potential for long-term appreciation.“

NexTech AR Solutions specializes in virtual and augmented reality for e-commerce, education and events.

Mogo leads by example in Canada

The CEO seems convinced by the new acquisition of his company and announces a new paradigm, he explains in the press release :

„As we head into 2021, I think digital transformation has created a paradigm shift in capital diversification in favor of ‚digital gold‘ or Bitcoin. As more and more institutional investors will adapt to this new paradigm, they will be encouraged to diversify their portfolios in favor of BTC. ”

NexTech appears to be following in the footsteps of another Canadian company called Mogo . This company decided to convert 1.5% of its cash reserve into Bitcoin (BTC) in December.

Greg Feller, Chairman of Mogo, delivered a relatively similar speech as he explained that Bitcoin represents an attractive investment for Mogo shareholders with “significant” long-term appreciation potential .

Steg-för-steg-guide till Binance Exchange (P2P-handel) – Del II

Binance erbjuder P2P-handel där köpare och säljare kan byta sina tillgångar direkt med hjälp av onlinemarknaden.

I vår tidigare artikel har vi förklarat hur du kan skapa ett nytt konto på Binance-börsen, sätta in och ta ut krypto / fiat, överföra ett internt konto till ett annat och översikten över Fiat- och Spot-kontot.

I den här artikeln kommer vi att se hur du kan använda och utföra P2P-handel med ditt konto på Binance- börsen

Innehållsförteckning
P2P-handel
KYC-verifiering
Hur fungerar Binance P2P-handel?
Hur man säljer krypto med Binance P2P
Steg 1: Överför token från Spot Wallet till P2P Wallet
Steg 2. Lägg till betalningsmetod
Steg 3: Lägg en säljorder

Viktigt: Det rekommenderas att kommunicera med den andra parten med chattjänsten om du handlar med användarna för första gången. Chatthistoriken kan användas i fall av tvist och du kan överklaga med den.

”Peer-to-peer” (P2P) -handel är en form av handel där köparen och säljaren direkt byter ut sina krypto- och fiat-tillgångar med hjälp av en online-marknadsplats och spärrtjänster.

För att göra P2P-handel måste användarna slutföra KYC-verifieringen

Användare kan verifiera sin profil genom att ge alla myndighetsbevisade identitetshandlingar och en live ansiktsdetekteringsprocess.

Klicka på ID & Face Verification och gå igenom verifieringsprocessen. Du kommer att få en e-postbekräftelse om status för verifieringsprocessen.

När profilverifieringsprocessen är klar kan du använda P2P-handelsfunktionen.

Du kan se de olika tokens som finns tillgängliga för P2P-handel.

Hur fungerar Binance P2P-handel?

Binance P2P är en peer-to-peer-handelsmarknad där användare säkert kan handla krypto i utbyte mot önskad lokal valuta. Den använder en escrow-tjänst, en pålitlig tredje part som hanterar utbytet av tillgångar mellan de inblandade parterna och säkerställer säker och rättvis handel.

Presidente dos EUA considera o fundador da Rota da Seda preso por um indulto

  • O Presidente Donald Trump está considerando conceder um perdão ao fundador da Rota da Seda antes de deixar o cargo.
  • Ulbricht foi condenado a dobrar a prisão perpétua em 2015, por acusações que incluem lavagem de dinheiro.

O famoso fundador da Rota da Seda, Ross Ulbricht, está tendo esperanças claras de uma segunda chance de viver, já que o presidente dos Estados Unidos, Donald Trump, está alegadamente considerando-o por clemência. Desde então, o fundador da Rota da Seda tem sido preso pelas autoridades americanas, cumprindo prisão perpétua por facilitar a lavagem de dinheiro em Bitcoin (BTC), entre outras acusações, através do mercado negro da web.

Os Estados Unidos podem perdoar o fundador da Rota da Seda

Seguindo as informações de hoje do The Daily Beast, que citou cerca de três pessoas familiarizadas com o caso, o governo dos Estados Unidos tem analisado o caso do fundador da Rota da Seda ultimamente. O presidente em exercício dos EUA também foi informado sobre o caso de Ulbricht, incluindo os apelos em seu nome. Já o Presidente Trump „expressou algumas vezes em particular alguma simpatia pela situação de Ulbricht“, como relataram duas das fontes.

Não é certo que o presidente Trump conceda um indulto ao fundador da Rota da Seda, há muito preso. Entretanto, vale a pena notar que Ulbricht obteve um apoio influente do círculo social e político do país. Assim, o fundador da Rota da Seda poderia ser alistado para a próxima rodada de indultos e comutações, entre outros. Isto deve vir antes da posse do novo presidente dos EUA, Joe Biden.

Sentença de Ulbricht

Ross Ulbricht foi responsável por um mercado bilionário de webs escuras que alegadamente permitiu o comércio de itens ilegais e a lavagem de dinheiro com Bitcoin Pro. Ele começou a operar a Rota da Seda em 2011, mas mais tarde foi interrompido pelo Departamento Federal de Investigação dos EUA (FBI) em 2013, à medida que o mercado se tornou tão popular. Ele usa a rede de anonimato Tor para esconder informações que levarão ao rastreamento dos usuários.

Dois anos após o fechamento da Rota da Seda, o fundador foi condenado a dobrar a pena de prisão perpétua.